Ich bin Samuel

 

Ich bin 7 Jahre alt. Und ich spiele gerne mit meinen Freunden Fussball. Dabei geht es meistens ziemlich hitzig zu und her. Am liebsten bin ich Stürmer und gebe keinen Ball verloren. Und nach so einem Match hat man dann natürlich einen Mega-Durst.

Und damit Durstlöschen genauso gesund ist wie Fussballspielen, hat mein Papi gesagt, hat er extra für mich und meine Freunde vier Schorlen erfunden.

Meine Lieblingssorte ist Himbeer-Apfel-Hagebutte. Aber die andern sind auch super. Also ich kann eigentlich alle empfehlen! Meine Freunde mögen die Schorle mit Pfefferminze und Quitte sehr gerne. Und nach einem Sieg stossen wir dann natürlich auch mit Schorle an!

Wenn ich grösser bin, machen wir sicher noch ein paar weitere Sorten, dann hat man eine noch grössere Auswahl. Und wenn ich 18 bin, machen wir vielleicht mal Sam’s Gin. Aber das geht ja noch ein paar Jahre. Und im Moment sind mir Schorlen wirklich lieber!

Erfrischendes aus Winterthur

 

Ursprünglich für seinen Sohn Samuel hat Daniel Reichlin ein Erfrischungsgetränk entwickelt, das gut schmeckt und gesund ist. Kurz: eine sinnvolle Alternative zu den zurzeit auf dem Markt befindlichen Süssgetränken.

Wir verwenden immer Direktsaft und die Rohstoffe stammen wenn immer möglich aus der Region oder der Schweiz.

Eine anspruchsvolle Zielgruppe testete mehrere Monate lang diverse Rezepturen auf Tee Basis, bis schliesslich vier Schorlen den strengen Anforderungen genügten – und sie auch Samuel und seinen Freunden schmeckten.

Alle Schorlen werden ohne Zuckerzusatz hergestellt und enthalten keine Konservierungsstoffe, Säureregulatoren oder andere nicht natürliche Stoffe.

Samuel’s Schorle

Himbeer-Apfel-Hagebutte

Die Fruchtige.

Mit 50% Hagebuttentee sowie Apfel- und Himbeersaft.

Samuel’s Schorle

Apfel-Pfefferminz-Quitte

Die Erfrischende.

Mit 50% Pfefferminztee und Säften von Apfel und Quitte, abgerundet mit Holunder.

Samuel’s Schorle

Apfel

Die Klassische.

Mit 60% Schweizer Apfelsaft von Hochstammbäumen.

Samuel’s Schorle

Zitrone-Yuzu

Die Saure.

Mit 40% Schweizer Apfelsaft, Orangenblütentee, Zitronen-, Mandarinen- und Yuzusaft.

Engagement

Unsere Rohstoffe beziehen wir wenn immer möglich aus der Region. So wachsen die Schorle-Äfel ganz in der Nähe von uns auf Hochstamm-Apfelbäumen. Die Tee-Kräuter wachsen im Schweizer Jura, werden dort getrocknet und kommen per Post zu uns. Einzig die Zitrusfrüchte und Orangeblüten für den Zitronen-Yuzu-Schorle hat Samuel aus seinen Sommerferien im Süden mitgebracht – natürlich auch als Direktsaft.

 

Samuel’s Schorle wird aus qualitativen und ökologischen Gründen in Mehrweg Glasflaschen abgefüllt. So bleibt die Schorle frisch und sprudelnd – wie am Tag der Abfüllung. Zudem können Mehrwegflaschen bis zu 50-mal wiederbefüllt werden und sind danach zu 100% wiederverwertbar – das finden wir gut.

 

Samuel’s Schorlen werden überregional effizient über Getränkehändler vertrieben. Sie reisen also nicht unnötig weit herum. In Winterthur können die Schorlen zudem über die Brühlgut Stiftung bezogen werden. So fahren die Harassen im Fahradanhänger direkt vor die Haustür!

Kontakt

Euelbräu GmbH

In der Euelwies 7a

8408 Winterthur

 

Telefon 052 222 65 73

prosit@euelbraeu.ch

Rampenverkauf

Freitag 16:00 – 18:30

Samstag 10:00 – 14:00